Anreicherung des Intracluster-Materials

Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff   Galaxien sind zuweilen in großen Clustern mit Hunderten von Mitgliedern zu finden. Üblicherweise sitzt dort eine riesige elliptische Galaxie nahe dem Zentrum; die meisten dieser elliptischen Galaxien sind sehr helle Emitter von Radiostrahlung infolge der Aktivität um supermassereiche Schwarze Löcher in ihren Kernen. Die Umgebung des … [Weiterlesen…]

Magnetfelder in interstellaren Wolken

Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff   Magnetfelder spielen eine wichtige Rolle bei der Bildung und Entwicklung von Sternen, weil sie sich rund um ein heißes Medium wie ein Gummiband spannen und helfen, den Materialfluß auf einen Stern zu oder von ihm weg festzulegen. Ein bedeutender Unsicherheitsfaktor ist die Menge an Energie, die … [Weiterlesen…]

Eine Erklärung für das Rätsel der fehlenden Sonnenflecken

Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff   Sonnenflecken sind etwa 4 Jahrhunderte lang beobachtet worden, seit Galileo das erste Mal über sie berichtete. Sonnenflecken erscheinen ungefähr in einem 11-Jahres-Aktivitätszyklus und sind Gebiete starker und komplexer Magnetfelder, die Ausgangspunkt der Freigabe großer Mengen an Energie und heftiger Sonnenstürme sind. Diese Stürme bringen Winde aus … [Weiterlesen…]

Wasserdampf im Weltraum

Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff Wasser ist ein Molekül von entscheidender Bedeutung für das menschliche Leben und, da es im interstellaren Medium häufig vorkommt, spielt es auch eine wichtige Rolle in Molekülwolken sowie den Sternen und Planeten, die sich in ihnen bilden. Strahlung von Wasserdampf hilft, eine kollabierende Materiewolke zu kühlen, die … [Weiterlesen…]

Ein System aus Sechs

Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff   Für ungefähr 435 Sterne ist bisher bestätigt worden, daß sie von Planeten umkreist werden. Bis vor kurzem war nur von etwa 50 dieser Sterne bekannt, daß sie von mehr als einem Planeten umkreist werden. Der Satellit Kepler, entworfen, um mit Hilfe der Transittechnik nach extrasolaren Planeten … [Weiterlesen…]

Eine Fülle an Molekülen in einer außergewöhnlichen Galaxie

Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff   Arp 220 ist die der Milchstraße am nächsten gelegene Galaxie mit einer extremen Leuchtkraft, die zu mehr als etwa das 300-fache unserer eigenen Galaxis ermittelt wurde. Einige spektakuläre Galaxien weisen Werte bei der Leuchtkraft auf, die sogar noch 10-mal größer sind. Astronomen stellen noch immer die … [Weiterlesen…]

Das Grollen eines Monsters

Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff   Die Andromeda-Galaxie ist die zu unserer Milchstraße nächstgelegene große Galaxie. Wie die Milchstraße hat sie eine Spiralstruktur mit einem massereichen Schwarzen Loch in ihrem Kern. Jedoch ist ihr Schwarzes Loch im Gegensatz zu dem der Milchstraße von beachtlicher Größe – ungefähr 30-mal größer, beziehungsweise fast 100 … [Weiterlesen…]

Attraktiv im All

Dr. Ilka Petermann – Arizona State University, Tempe/USA Vom schönen Schein sollte man sich ja im Allgemeinen nicht blenden lassen – auf die inneren Werte kommt es an! Und was das angeht, hat die sogenannte ‚Dunkle Materie‘ (Abb.1) auch alles richtig gemacht, denn außer über die Gravitation zeigt sie keinerlei Wechselwirkung mit der uns umgeben-den … [Weiterlesen…]